case

Regalplatzierung
Harmonisierung von Spirituosen-Displays

Ein führender Hersteller von Spirituosen möchte seine Displays harmonisieren und über alle Marken und mehrere europäische Länder, standardisieren.

Das Ziel ist eine Reduzierung der Display- und Co-Packingkosten.

Aufgabe

Ein führender Hersteller von Spirituosen möchte seine Displays harmonisieren und über alle Marken und mehrere europäische Länder, standardisieren.

Das Ziel ist eine Reduzierung der Display- und Co-Packingkosten.

Ihr Kontakt

MarkusSpecht
Markus Specht
Strategy & Business Development
Lösung

Entwicklung eines einheitlichen Displaybaukastensystems, welches:

  • alle Brands abdeckt
  • hohe Aufmerksamkeit durch zielgerichtete Kommunikation am Display ermöglicht
  • sowohl die Standard- als auch die Aktionsdisplays abdeckt
  • das Co-Packing erheblich vereinfacht und beschleunigt
  • die "Likeability" beim Endkunden erhöht
  • einen höheren Abverkauf am POS generiert
  • den Nachhaltigkeitsgedanken umsetzt
Erfolg

Das Ergebnis ist ein nachhaltiges Displaykonzept, welches:

  • eine Kostenreduzierung im zweistelligen Prozentbereich erreicht
  • aus 96% recyceltem Papier besteht
  • über alle Marken eingesetzt werden kann
  • flexibel und variabel in der Bestückung ist

 

 

Case Teilen
LinkedIn

Mehr zum
Thema

Case

Regalplatzierung
Der Weg zum "Winner-Regal"
Training

Regalplatzierung
Online-Seminar: POS-Platzierungen neu inszeniert
Case

Regalplatzierung
Status-Quo-Erhebung am POS mit Platzierungsempfehlung (Carlsberg Deutschland)